Anzeige

Fitness & Wohlbefinden

Start > Fitness & Wohlbefinden > Gewicht verlieren

Abnehmen über 40: Dieser Pädagoge hat eine Übung gefunden, die neue Hoffnung geben soll...

Berlin, den 23.03.2019

Nachdem erst kürzlich eine neue Methode angekündigt wurde, die für den nachhaltigen Abbau von Körperfett sorgen soll, wurde bei vielen Frauen und Männern das Interesse geweckt.

Diese natürliche Methode wurde von einem ehemaligen Pädagogen aus Berlin entdeckt und basiert auf einem völlig anderen Ansatz, als herkömmliche Wege zur Gewichtsreduktion. Sie hat weder etwas mit einschränkender Ernährung, noch mit schweißtreibenden Trainingseinheiten zu tun und Ihre Anwendung dauert nur 10 bis 20 Minuten am Tag:

Jens Hoffmann, der Entwickler dieser Methode, ist kein Neuling auf diesem Gebiet, da er bereits vor über 18 Jahren seine Leidenschaft in den Themen Gesundheit und Gewichtsreduktion entdeckte und seit 2014 mit seinem Team tausenden Menschen zu einem schlanken, attraktiven Körper verhelfen konnte:

„Nach meiner Schulzeit entschied ich mich für eine pädagogische Ausbildung und bemerkte relativ schnell, dass mir zwar das Menschliche an dem Beruf sehr gefiel, aber er sich leider nicht mit meinen Interessen für Gesundheit und körperliches Wohlbefinden verbinden ließ.

Nachdem ich meine Ausbildung beendete und einige Jahre als Pädagoge arbeitete, war ich nebenbei als Ernährungsberater tätig... und je mehr ich über die ganze Thematik lernte, desto mehr Lügen und wirkungslose Methoden erkannte ich, wodurch dutzende Frauen und Männer immer wieder mit Gewichtsproblemen und dem Jo-Jo-Effekt zu kämpfen haben.“

Dabei wurde längst in vielen Studien bewiesen, dass 95% aller Diäthaltenden spätestens nach wenigen Jahren Ihr ursprüngliches Gewicht wieder erreichten.

Nachdem Jens genug über die negativen Auswirkungen dieser herkömmlichen Methoden erfuhr, entschied er sich dazu, über den Tellerrand hinauszuschauen und seine eigene Lösung zu kreieren, die nichts mit dem „recyceln“ altmodischer Ansätze zu tun hat.

„Nach meiner Reise in die USA im Juni 2014 entdeckte ich auf einer Schulung einen völlig neuen Ansatz, der meine Aufmerksamkeit weckte. Als ich wieder zu Hause war und diese neue Methode meinem Umfeld präsentierte, wurde ich anfangs ziemlich belächelt…

Ich brauchte also mehr Beweise. Während meiner Nachforschung entdeckte ich, dass es heute mehr als 543 Studien über die Auswirkung dieser Technik auf den Gewichtsverlust gibt. Einige dieser Studien bestätigen die Überlegenheit dieses Ansatzes gegenüber herkömmlichen Methoden sogar eindeutig!

Und nach den ersten Ergebnissen wendete sich das Blatt…“

Seitdem haben bereits tausende Frauen und Männer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz diese Methode getestet und teilweise Ergebnisse erzielt, die weit über das hinausgingen, was als möglich erschien.

Das Geheimnis dieser Methode…

Hinter diesem Ansatz steckt keine neuartige Ernährungsweise oder ein spezielles Trainingsprogramm.

Neben der einfachen Verwendung von alltäglichen gesunden Lebensmitteln wie Kartoffeln, Bananen oder Zitrusfrüchten, liegt der eigentliche Schlüssel zu diesem Ansatz in der Aktivierung eines bestimmten Organs, insbesondere kurz vor dem Schlafengehen.

Ein Organ, dass bei allen herkömmlichen Methoden bisher vollkommen vernachlässigt wurde.

Die einfache Übung, mit der dieses Organ aktiviert wird, kann die Ergebnisse der Anwender enorm verbessern, sowohl radikal, als auch nachhaltig.*

Doch nicht jeder ist von dieser Methode begeistert...

Besonders den Konzernen und Vertrieblern herkömmlicher Methoden und fragwürdiger Produkte ist diese Methode ein gewaltiger Dorn im Auge, meint Jens. Das wird ihn jedoch nicht von seinem Ziel abbringen:

„Ich habe es mit zur Aufgabe gemacht, diesen modernen Ansatz mit meinem Team so weit, wie möglich zu verbreiten, um Frauen und Männern in jedem Alter auf Ihrem Weg zum Wunschgewicht zu unterstützen.

Dieses Vorhaben wird seine Zeit brauchen, aber wir werden alles daransetzen, um unsere Vision wahr zu machen. Daher haben wir auch bereits über Hunderttausend Euro in die Verbreitung dieser Methode investiert.

Jeden Tag entscheiden sich immer mehr Menschen für diesen Lösungsansatz und wir sind davon überzeugt, dass diese Methode schon bald alle herkömmlichen Diäten, Wunderpillen und Trainingsprogramme in den Schatten stellen wird.“

Jens hat zu diesem Ansatz eine Präsentation aufgenommen, die in den letzten 3 Monaten bereits über 229.864 mal angesehen wurde.

Wissenschaftliche Quellen & Studien

Methods for voluntary weight loss and control. NIH Technology Assessment Conference Panel. Consensus Development Conference, 30 March to 1 April 1992. Ann Intern Med, 1993. 119(7 Pt 2): p. 764-70.

Heatherton, T.F., et al., A 10-year longitudinal study of body weight, dieting, and eating disorder symptoms. J Abnorm Psychol, 1997. 106(1): p. 117-25.

Dies ist eine Werbeanzeige und kein redaktioneller Artikel, Blog-Post oder Verbrauchernachrichten.

*Disclaimer (Haftungsausschluss): Die Informationen auf dieser Webseite ersetzen keinen medizinischen Rat, eine ärztliche Diagnose oder eine Beratung durch einen Arzt. Bitte kontaktieren Sie einen Arzt, falls hierfür eine Voraussetzung besteht. Jeder Mensch hat eine individuelle Situation und sollte auf seinen Gesundheitszustand angepasste Maßnahmen und Untersuchungsmethoden anwenden. Der Autor übernimmt keinerlei Haftung oder Verantwortung für Missverständnisse oder Missbrauch der auf dieser Website enthaltenen Informationen oder für Verluste, Schäden oder Verletzungen, die direkt oder indirekt durch eine Behandlung, Handlung oder Anwendung der Webseite verursacht werden.

Es werden keine spezifischen Ergebnisse garantiert, da die Resultate bei jeder Person variieren können.